Termine und Standorte für weitere Kurse

Anmeldungen laufen entweder direkt über die Kursorte, oder auch über die VSO - Rügen.

 

Bei den Modulen auf der Insel Rügen haben wir eine maximale Kursbreite von 12 Personen.

  +++ Schnellsein bringt Vorteile +++

 

All unsere Kursorte bieten eine Reihe von kulturellen Angeboten, die Sie in Verbindung mit einer Weiterbildung nutzen können.

Insbesondere die Kurse auf der Trauminsel Rügen, Deutschlands größter Insel, können mit Ausflügen, Besichtigungen, Segeltörns u.v.a. vor-, oder nachgeschaltetem Urlaub verbunden werden.

In Sellin/Rügen arbeiten wir mit sehr guten Hotels und Apartmentservices zusammen.

Auskünfte für Rügen bekommen Sie direkt von der VSO - Rügen.

  

     

                                                                            

               

 

Termine und Standorte für 2019

 

Weitere Kurse 2019

Kontakt Mail:                 Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!            Kontakt Mobil:         0171/1935058

 

BINZ AUF DER INSEL RÜGEN

- Das Beckenspecial ganzheitlich    450,00 €  06.06.19 - 08.06.19    Kursort Binz / Rügen

 

Die Beckenregion mal ganzheitlich betrachtet. Die Gesamtstatik über Sacrum und Hüfte bis hin zur physiologischen Haltung im Alltag.

+++  Der Kurs geht von Do bis Sa und anschließend verbringen Sie Pfingsten auf Rügen +++

 

 

Termine und Standorte für 2020

 

Weitere Kurse im Land und auf der Insel Rügen/ auch  Postgraduart 2020

Anmeldungen an                Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!            Kontaktperson: Frau/Herr Schmidt    0171/1935058 

 

  LWS         450,00 €     17.01.20 - 19.01.20         Sellin und Binz / Rügen

    Postgraduart    14.02.20 - 15.02.20 in Magdeburg mit Eric Hebgen / viszeral Spezial Teil I

  BWS         450,00 €     21.02.20 - 23.02.20         Sellin und Binz / Rügen

     Postgraduart    15.05.20 - 16.05.20 in Magdeburg mit Eric Hebgen / viszeral Spezial Teil II

      Postgraduart    16.10.20 - 17.10.20 in Magdeburg mit Eric Hebgen / viszeral Spezial Teil III

                                                           Viszeral Spezial - Osteopathische Befundung und Behandlung der Inneren Organe

                                                                                    Kurszeiten: Freitag  9-18 Uhr Samstag 9-15 Uhr
 
In diesen mit rot markierten praxisorientierten Kursen lernen Sie die Inneren Organe in den Kontext der typischen Beschwerdebilder in Ihrer Praxis zu stellen:
Was hat die Leber mit der Schulter zu tun? Wieso kommt es zum „Durchbrechgefühl“ während der Menstruation? etc.
 Sie erlernen außerdem eine Befunderhebung, die Sie zum Organ in funktioneller Dysfunktion führt und das Organ faszial nach Finet/Williame und zirkulatorisch nach Kuchera zu behandeln.

Die Kursgebühren betragen für "viszeral Spezial" 395 € pro Modul

 

Anmeldungen bitte an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! senden

 

 

 

 

 

 

  

 

Die Parietale Osteopathie ist der Bereich osteopathischer Behandlung der sich mit dem Bewegungsapparat, also den Knochen, Gelenken, Sehnen, Bänder, Muskeln und Faszien des Körpers befasst.
Dieser Teil ist der älteste der Osteopathie - die Basis, aus der sich die Heilmethode bis zu ihrem heutigen Stand entwickelt hat.

Es werden verschiedene Behandlungstechniken verwendet um Funktionsstörungen des Muskel-Skelett-Systems zu lösen und zu behandeln. Eine dieser Techniken ist die Muskel Energie Technik (MET).Mit ihr werden blockierte oder fehlstehende Gelenke unter Zuhilfenahme der Muskelkraft des Patienten (Muskel Energie) rhythmisch mobilisiert und in ihre physiologische Lage zurückgebracht.

Doch auch weitere Techniken wie Counterstrain, Myofasziale Auflockerung, Facilitated Positional Release oder Still-Techniken finden bei der parietalen Osteopathie Anwendung, um den Körper in sein Gleichgewicht zu bringen.
Zu den Anwendungsgebieten der parietalen Osteopathie zählen Schmerzen im Bewegungsapparat, Bewegungseinschränkungen der Wirbelsäule, Nackenverspannungen, Schmerzen der Lendenwirbelsäule, Schulter-Armsyndrom, Haltungsschäden der Hüften und der Wirbelsäule, Gelenkschmerzen sowie Nachbehandlungen von Brüchen- oder Unfallfolgen.

Ziel der parietalen Osteopathie ist die Verbesserung oder Beseitigung von artikulären, muskulären und myofaszialen Dysfunktionen, die oft in Verkettungen im Körper vorkommen.

Sollten Sie sich über diesen Kurs hinaus für eine Ausbildung in Osteopathie an der „VSO- Seminare“ entscheiden, so werden Ihnen die schon belegten Kurse angerechnet.

 

 

Die Schulter ist mit Abstand das beweglichste Gelenk des Körpers, weil es ausschließlich von Muskeln und Sehnen geführt und stabilisiert wird.
Auch ein Grund für die große Beweglichkeit der Schulter, ist der recht große Kopf des Oberarmknochens (Humeruskopf), der in einer im Verhältnis dazu unverhältnismäßig kleinen Gelenkschale geführt wird.

Stabilisiert wird das Ganze durch die Rotatorenmanschette.
Die Ganzheitlichkeit der Behandlungen, auch unter Berücksichtigung der Verkettungen im osteopathischen Sinne, läßt vielerlei Ansätze an Behandlungen, an den verschiedensten Orten unseres Körpers zu.
Hier gehen nicht selten die Behandlungen auch im viszeralen Bereich einher, um die Ganzheitlichkeit der Osteopathie nicht aus den Augen zu verlieren.
Wichtig sind immer Befundung, Untersuchung, Differenzialdiagnostik und das Aufspüren von sekundären und oder primären Störungen im System der Anatomie.

Freuen Sie sich auf neue Einblicke und Behandlungsmethoden, die im Anschluss gleich in Ihrer Praxis umgesetzt werden können.

Sollten Sie sich über diesen Kurs hinaus für eine Ausbildung in Osteopathie an der „VSO- Seminare“ entscheiden, so werden Ihnen die schon belegten Kurse angerechnet.

Der Kurs startet bei einer Mindestteilnehmerzahl von 13 Personen.

Anmeldeschluss ist jeweils 8 - 12 Wochen vor Kursbeginn.

Mit Grüßen, Ihre vso-seminare.de